Wasser- und Brandschadensanierung


Trockenbau

Wand aus Holz

Für raumbegrenzende und bauteilbekleidende Konstruktionen Ihres Gebäudeausbaus empfehlen wir Ihnen die schnelle und meist auch günstigere Methode des Trockenausbaus. Bei dieser Montage- und Leichtbauweise werden Bauteile durch das Zusammenfügen industriell vorgefertigter Baugegenstände erstellt und überwiegend für Wand, Decke oder Boden verwendet. Dabei lassen sich selbst bauphysikalische Anforderungen wie Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte- und Strahlenschutz sowie Schlagsicherheit erfüllen.

Schutzanstriche

Besonders exponierte Fassaden- und Betonoberflächen benötigen regelmäßige Reinigungen sowie spezielle Schutzanstriche, um langfristig gegen die zersetzende Wirkung von Algen, Pilzen  etc. bestehen zu können. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Schutzmaßnahmen.

Betonschutz & -sanierung

Betonoberflächen und erdberührte Betonbauteile sollten regelmäßig mit Spezialanstrichen behandelt werden. Bereits bestehende Risse und Hohlräume sollten umgehend verfüllt werden, um erst gar keine größeren Schäden entstehen zu lassen. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich sinnvoller Schutzmaßnahmen.